Lizenz

FXPN > Lizenz

CYSEC-LIZENZ

 

Leverate Financial Services Ltd wird von der Cyprus Securities and Exchange Commission (Lizenz Nr. 160/11) reguliert, die das Unternehmen dazu autorisiert, Dienstleistungen zur Abwicklung und Finanzierung von Finanzgeschäften für Hedgefonds (Prime Brokerage) und Durchgehende Datenverarbeitung (Straight Through Processing) in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union und anderen Drittländern bereitzustellen. Die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) ist die Aufsichts- und Regulierungsbehörde für Wertpapierdienstleistungsunternehmen in Zypern und Mitglied des Ausschusses der Europäischen Wertpapierregulierungsbehörden (CESR). Leverate Financial Services Ltd erfüllt alle anwendbaren EU-Verordnungen und regionalen Vorschriften und Bestimmungen, einschließlich der EU-Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (MiFID) und dem Gesetz zu Wertpapierdienstleistungen und Anlagetätigkeiten regulierten Märkten von Zypern (Gesetz 144 (I)/2007).

 

 

MIFID-LIZENZ

 

Die „Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (MiFID II) 2014/65 / EU (MiFID II)“ ist eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des EU-Rates, die am 1. November 2007 in allen Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) in Kraft getreten ist. Die MiFID II wurde in Zypern durch das zypriotische Gesetz 87(I)/2017 über die Erbringung von Wertpapierdienstleistungen, die Ausübung der Investitionstätigkeit und den Betrieb geregelter Märkte (zypriotisches Wertpapierdienstleistungsgesetz) verabschiedet. MiFID II bietet ein harmonisiertes Regelungsumfeld für Wertpapierdienstleistungen und -aktivitäten in 30 Mitgliedstaaten des EWR (den 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie Island, Norwegen und Liechtenstein). Die Hauptziele von MiFID II sind die Verbesserung der finanziellen Transparenz, die Steigerung des Wettbewerbs und ein besserer Verbraucherschutz bei Wertpapierdienstleistungen. Leverate Financial Services Limited, eine europäische Wertpapierfirma, die von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert wird (CySEC-Lizenznummer 160/11), erfüllt alle geltenden europäischen und lokalen Gesetze und Vorschriften, einschließlich der MiFID II und dem Gesetz zu Wertpapierdienstleistungen von Zypern.

Für weitere Informationen, bitte mit uns Kontakt aufnehmen
Lizenz hier ansehen.

Leverate Financial Services Ltd ist bei der Cyprus Securities and Exchange Commission mit der CIF-Lizenznr. 160/11 lizenziert und wird von dieser reguliert.
Risikohinweis: Unser Service umfasst Produkte, die mit Margen gehandelt werden und ein hohes Risiko für Ihr Kapital darstellen. Sie können einen Teil oder Ihr gesamtes Anlagekapital verlieren. Bitte beachten Sie die detaillierten Risikohinweise unter: LFS-Risikoangaben.

Leverate Financial Services Limited ist gemäß Gesetz 144 (I)/2007 Mitglied des Anlegerentschädigungsfonds (Investor Compensation Fund, ICF). Das Ziel von ICF ist es, Schutz zu bieten und Schadensersatzansprüche gegen zypriotische Wertpapierfirmen zu sichern, wenn das Mitglied des Fonds nicht in der Lage ist, seinen Verpflichtungen nachzukommen. Kunden von Leverate Financial Services Ltd sind durch den ICF bis zu 20.000 € pro Person geschützt.

Zavos City Center, 4th Floor
88 Ayias Fylaxeos St.
Limassol 3025
Zypern

Telefon: +357 25 25 44 22
Fax: +357 25 25 44 23
E-Mail: support@fxpn.com